• Montag

    9 Uhr - 18 Uhr

  • Dienstag

    9 Uhr - 17 Uhr

  • Mittwoch

    9 Uhr - 17 Uhr

  • Donnerstag

    9 Uhr - 18 Uhr

  • Freitag

    9 Uhr - 17 Uhr

  • Samstag

    11 Uhr - 16 Uhr

  • Sonntag

    Geschlossen

Peeling

Sie wollen Ihrer Haut mal wieder etwas Gutes tun und sie von abgestorbenen Hautzellen und oberflächlichen Verkrustungen befreien? Dann ist ein professionelles Peeling der perfekte Weg zu einem ebenmäßigen Hautbild. Ein dermakosmetisches Peeling vom Profi lässt sich keinesfalls mit den üblichen Peelings aus dem Drogeriemarkt vergleichen. Denn die Peelings der medizinischen Kosmetik zeichnen sich durch eine sehr hohe Wirkstoffkonzentration aus und sind somit sehr viel wirksamer. Je nachdem, welche Hautprobleme vorliegen, kann neben mechanischen und chemischen Peelings sowie Laser-Peelings unterschieden werden.

 

Bei einem mechanischen Peeling werden abgestorbene Hautschuppen mit Hilfe von natürlichen Reibekörpern entfernt. Diese Methode regt die Durchblutung der Haut an und öffnet Wege, auf denen die unterschiedlichen Wirkstoffe wie Heilerde oder Quarzsand in die Haut eindringen können. Bis auf die Ausnahme von Patienten mit Akne ist das mechanische Peeling für die meisten Hauttypen geeignet.

Das chemische Peeling löst mit Hilfe unterschiedlicher Säurekombinationen und -konzentrationen, wie beispielsweise Frucht- oder Salicylsäure, die oberflächliche Hautschichten effektiv ab. Für das Peeling wird die Säure auf die entsprechende Hautpartie aufgetragen und entfacht seine Wirkung, wenn die Inhaltsstoffe in die Haut eindringen. Auf diesem Weg werden alte Hornschichten sowie abgestorbene Hautzellen abgelöst. Zudem wird eine Erneuerung der obersten Hautschicht und Kollagenfasern angeregt, was zu einem straffen und glatten Erscheinungsbild der Haut führt. Chemische Peelings können deshalb vor allem bei kleinen Falten, Pigmentstörungen und Altersflecken sowie bei Unreinheiten helfen.

Bei einem Laser-Peeling wird die oberflächliche Haut Schicht für Schicht mit Hilfe von Laserlicht schonend abgetragen. Die Methode hat eine hautverjüngende und entzündungshemmende Wirkung und eignet sich besonders gut für Probleme wie große Poren, Hautunebenheiten und Unreinheiten sowie eine ungleichmäßige Hautfarbe und -struktur.

Das Wichtigste auf einem Blick:

Welche Vorteile hat ein dermakosmetisches Peeling?

Ein professionelles Peeling entfernt die oberflächlichen Hautschichten und befreit die Haut von abgestorbene Hautzellen sowie Verkrustungen. Dies führt zu einer verbesserten Hautstruktur, einem ebenmäßigen Erscheinungsbild und einer langfristigen Verjüngung des Hautbildes. Zudem kann die Talgproduktion verringert und Probleme wie Aknenarben, Falten und Pigmentstörungen reduziert werden.

Welche Arten von Peelings gibt es?

Die medizinische Kosmetik unterscheidet zwischen mechanischen sowie chemischen Peelings und Laser-Peelings. Die individuellen Peeling-Methoden dringen unterschiedlich tief in die Haut ein.

Wie oft müssen Peelings durchgeführt werden?

Um beste Ergebnisse zu erzielen sollten mechanische und chemische Peelings regelmäßig durchgeführt werden. Chemische Peelings werden meist für einen festgelegten Zeitraum 1-4 Wochen wiederholt. Eine deutliche Verbesserung ist allerdings bereits nach der ersten Behandlung sichtbar. Laser-Peelings sollten in 5-6 Sitzungen in einem Abstand von 1-2 Wochen durchgeführt werden.

Preise

  • 3-step Peel

    €350
  • Enzympeeling

    €45
  • Glowpeeling

    €129
Siham

Ihr Termin bei Siham Kosmetik

Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder haben Sie eine Frage?

Bei uns können Sie Ihren Termin ganz einfach nach Ihren eigenen Wünschen selbst buchen. Nach Erhalt Ihrer Anfrage werden wir Ihnen selbstverständlich noch eine Bestätigung per Mail zukommen lassen.

Maximilianstraße 50, 80538, München

kontakt@siham-kosmetik.de

0176-248 923 62

089-80956411